Anreise und Unterkunft

In der Landeshauptstadt Thüringens ist die über 1200jährige Geschichte noch erlebbar. Die bekanntesten Wahrzeichen sind das Ensemble des Domes St. Marien und der Severikirche sowie die Krämerbücke. Mit 120 m Länge und 32 Häusern ist sie die längste bewohnte Brückenstraße Europas, die mit ihren kleinen Läden zum Schlendern einlädt.

Schon immer zog Erfurt als wirtschaftliches, geistiges, kulturelles und politisches Zentrum Thüringens große Persönlichkeiten wie Luther, Goethe, Schiller, Bach und Liszt an. Die Stadt mit seinen zahlreichen kleinen Gässchen bietet vielfältige Angebote für Kunstinteressierte, Genießer und Kulturexperten.


Anreise zum ThEX

Das ThEx (Gustav-Freytag-Straße 1) liegt fußläufig zum Bahnhof und ist von dort innerhalb von 15 bis 20 Minuten zu erreichen. Durch die Straßenbahn (Linie 1, Richtung Thüringenhalle, Station Landtag/Stadion Nord) ist das ThEx von der Innenstadt aus innerhalb von 30 Minuten erreichbar. Das Erfurter Straßenbahnnetz wurde mit der Europäischen Nahverkehrspreis ausgezeichnet und sorgt durch hohe Taktung für eine gute Verkehrsanbindung des gesamten Kerngebietes.


Anreise nach Erfurt

Erfurt ist aufgrund der Lage im Zentrum Deutschland sehr gut angebunden. Der Bahnhof liegt zentral zwischen dem ThEx und den beliebtesten Hotels der Stadt. Schnelle ICE-Verbindungen gewährleisten eine schnelle Anreise aus ganz Deutschland. Innerhalb der Stadt lassen sich alle wichtigen Ziele mit der Straßenbahn erreichen.

Mit dem Auto:
Die Autobahnen A 4 und A 71 kreuzen sich direkt vor den Toren der Stadt und bilden zusammen mit der Ortsumfahrung den „Erfurter Ring“. Durch 12 Anschlusstellen gelangt man aus jeder Richtung schnell in die Innenstadt. So ist Erfurt von von Leipzig in 1 1/2 Stunden, Berlin und Frankfurt in 3 Stunden und von München aus in 4 Stunden befahrbahr.

Bitte orientieren Sie sich in Erfurt in Richtung Landtag/Steigerwaldstadion. Das ThEx befindet sich im Gebäude der IHK Erfurt genau gegenüber dem Thüringer Landtag. Das IHK-Gelände rund um das ThEx-Gebäude hat keine freien Parkplätze. Bitte nutzen Sie das circa 300 m entfernte Parkhaus ›Am Stadion‹ in der Johann-Sebastian-Bach-Straße.

Mit der Bahn:
Mit dem Ausbau der Hochgeschwindigkeitsstrecken von Berlin nach München und von Frankfurt nach Dresden gehört der ICE-Bahnhof in Erfurt zu den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten in Deutschland.

Von Leipzig aus erreicht man die Stadt in 45 Minuten, Dresden, Frankfurt am Main, Berlin und München sind jeweils circa 2 Stunden Bahnfahrt entfernt.

Die Straßenbahn-Linie 1 in Richtung Thüringenhalle erreicht ab Erfurt Hauptbahnhof in etwa 5 Minuten die Haltestelle Landtag/IHK, direkt vor dem IHK-Hauptgebäude. Zu Fuß ist die IHK und das ThEx-Gebäude ab Erfurt Hauptbahnhof in etwa 15 Minuten erreichbar.


Unterkunft

Für Ihren Aufenthalt in Erfurt finden Sie nachfolgend einige empfehlenswerte Hotels, die in der Nähe von Bahnhof und Altstadt liegen. An den Tagungsort sind die Hotels durch die Straßenbahn angebunden.

Unter dem Stichwort „InnoFinance“ können Sie bis zum 01.03. ein Zimmer im B&BHotel buchen. Dazu senden Sie bitte das ausgefüllte Anmeldeformular an erfurt@hotelbb.com.

Bahnhof

Altstadt

weitere Unterkunftsangebote finden Sie hier.