Regulierungsdialog des Bundesverbandes Crowdfunding eV

Der Bundesverband Crowdfunding eV ist Veranstalter des InnoFinance Summits 2019. Der Bundesverband Crowdfunding ist der Verband der Crowdfunding-Branche in Deutschland. Er vernetzt die Crowdfunding-Plattformen und vertritt ihre Interessen gegenüber Politik und Gesellschaft.

Im Rahmen des InnoFinance Summit 2019 wird der Bundesverband Crowdfunding den Track „Regulierung von Schwarmfinanzierung“ in Deutschland kuratieren.


Moderiert wird der Track von Uli Fricke (Fundernation, stellvertretende Vorsitzende Bundesverband Crowdfunding)

  • 10.00 Uhr: „Eigenkapital und Crowdfunding – Vorschläge für eine verbesserte, digitale Unternehmensfinanzierung“ (Tamo Zwinge, Companisto/Bundesverband Crowdfunding
  • 10.30 Uhr: „Die Blockchain-Strategie der Bundesregierung“ (Dr. Siedler, Bundesverband Blockchain, Dr. Tobias Riethmüller, GSK)
  • 12.00 Uhr: Mittagspause
  • 13.30 Uhr:  „Crowdfunding für Energie-Projekte“ Podiumsdiskussion mit Vertretern der Energie-Crowdfunding-Plattformen Greenvesting, Ecoligo, Bettervest und LeihDeinerUmwelt Geld in Kooperation mit dem Energy-Track
  • 14.00 Uhr: Panel Discussion: European Crowdfunding Service Provider Regime (In Kooperation mit dem Internationalen Track)
  • 14.30 Uhr: Crowdinvesting für Immobilien an Beispielen der Plattform Zinsland
  • 15.00 Uhr: Kaffeepause
  • 15.30 Uhr: Vortrag Crowdinvesting und Wertpapierregulierung (In Kooperation mit dem D/FIN.frankfurt-Track von CrowdDesk und GSK Frankfurt, Moderator: Dr. Tobias Riethmüller, GSK Frankfurt
  • 16:00 Uhr: „Angewandter Investoren- und Verbraucherschutz beim Crowdfunding: Wie Plattformen Ihre Investoren Communities aufbauen“ mit Dirk Littig (Conda), Tamo Zwinge (Companisto), Jörg Diehl (Aescuvest) und Prof Dr. Piet Hausberg (Universität Osnabrück, Universität Hamburg)
  • 16.30 Uhr: Presentation: An Action Plan for Crowdfunding (In Kooperation mit dem International Track von Crowd-Fund-Port, Moderator: Karsten Wenzlaff).
  • 17.30 Uhr: Abendempfang

Referenten: